Eindrücke und Stimmen des Christmas Garden 2016

„Zauberhaftes Weihnachten im Christmas Garden Berlin“Pankower Allgemeine Zeitung

„Dem Botanischen Garten gehen ein paar Lichter auf“Berliner Morgenpost

„Weihnachtliches Lichterspektakel im Botanischen Garten“RBB Abendschau

„Der nächtliche Botanische Garten wird im Ketaminrausch zum Zuckerwattenwald“amypink.de

„Botanischer Garten weihnachtlich erleuchtet“bild.de

Videos

Der Tagesspiegel war mit Harald Martenstein im Christmas Garden Berlin!

Die RBB-Abendschau im Christmas Garden Berlin

(Los geht es ab 24:06)

ZDF Morgenmagazin im Christmas Garden Berlin

moma_bild

BILDER

#christmasgardenberlin

Load More

KOMMENTARE DER FACEBOOK-USER

 

„Im Winter Wonder Land“

„Danke für diesen fantastischen Abend!“

„Es war ein tolles Erlebnis mit strahlenden Kinderaugen“

„Sehr schön. Vorallem die Schattenspiele und die Kugel mit den Kindern die Schlittschuh laufen wo man sich selbst mit ins Bild bringen kann! Lichterzauber einzigartig…“

„… für uns hat alles gestimmt. Kälte und ununterbrochener Schneefall machten es noch strahlender und, wenn man sich etwas Zeit nimmt, auch auf die kleinen Dinge zu schauen, das Licht auf sich wirken lässt, auch mal innehalten kann […] , ist es ein tolles Erlebnis!“

„Es war schön! […] Tolle Beleuchtung, dezente Musik. Die Eisbahn – tolle Idee!
Wenn es das nächstes Jahr wieder gibt- wir sind dabei!!“

„Ein magischer Ort, wunderbar für die Vorweihnachtszeit!“

Mit der Dämmerung beginnt die magische Reise…“

Unter diesem Motto öffnet der Botanische Garten Berlin ab dem 17. November jeden Abend seine Pforten für einen ganz besonderen Spaziergang, der in England unter dem Titel „Christmas at Kew“ bereits überwältigende Erfolge feiert: der Christmas Garden Berlin. Die Sensation ist perfekt, denn der Botanische Garten in Berlin verwandelt sich im kommenden Winter in eine leuchtende Märchenlandschaft mit atemberaubenden Lichtspielen, bunten Traumwäldern und zauberhaften Leuchtfiguren.

Auf einem ca. anderthalb Kilometer langen Rundgang  können Familien und Freunde einen wunderbaren und besinnlichen Abend in zauberhafter Umgebung voller Entdeckungen verbringen. Millionen von Lichtpunkte und bunte Illuminationen tauchen den Garten in ein vorweihnachtliches Glanzmeer, das es so in Deutschland noch nicht gegeben hat. Im Unterschied zu den vielen dicht gedrängten Weihnachtsmärkten lädt der Christmas Garden dazu ein, durchzuatmen und auf gut begehbaren Wegen und in aller Ruhe die wahre Vorfreude auf den Heiligen Abend zu genießen. Die einzigartige Kulisse des Botanischen Garten liefert dazu die schönsten Motive wie beispielsweise die legendäre Hängebuche in Berlin, die geheimnisvoll ausgeleuchtet wird.

Wer den Spaziergang noch gemütlich ausklingen lassen möchte, kann beim Genuss regionaler kulinarischer Köstlichkeiten an urigen Feuerstellen verweilen oder auf der 300m² großen Eisbahn mit Groß und Klein unter Sternen Schlittschuh laufen.

Die Highlights

  • Sternenwald
  • Glühwürmchengarten
  • Rudolph und seine Freunde
  • Zauberwald
  • Naturgewalt im Lichterglanz
  • Eisbahn
  • Und viele mehr

Die Eisbahn

Wer nicht nur gemütlich durch den Christmas Garden spazieren möchte, kann das bunte Lichtspektakel auch auf Schlittschuhen auf sich wirken lassen. Auf einer 300 m2 großen Eisbahn kann zwischen 17 Uhr und 23 Uhr kostenfrei über das Eis geglitten und geträumt werden. Die Bahn lässt sich bei der Terrasse vor dem Großen Tropenhaus finden. Auch Schlittschuhe können hier ganz einfach gegen eine Gebühr ausgeliehen werden und schon kann das eisige Vergnügen beginnen.

über 0
Lichtpunkte
0
Installationen
über 0
Lichterketten
„Kew hat hier etwas extrem Außergewöhnliches, Kunstvolles, Ausgefallenes und Magisches geschaffen…“,
The Independent
„Es fühlt sich so an, als wäre man selbst Teil eines Märchens…“,
The Telegraph

Der Ideengeber:
Christmas @ Kew

Es begann in England 2013: Die ehrwürdigen Royal Botanic Gardens in Kew erstrahlten erstmals in einem buchstäblich ganz neuen Licht und erweckten den winterlichen Garten mit unzähligen bunten Spotlights, farbenprächtigen Lichtspielen und konnten damit über 121.274 Besucher begeistern. Die Raymond Gubbay Ltd., führender Klassik-Veranstalter in Großbritannien, hat mit diesem Winterzauber eines der schönsten und besinnlichsten Vorweihnachtsevents Englands ins Leben gerufen und kann damit eine durchschnittliche Besucherzahl von 5.582 pro Nacht vermerken. In 2015 waren es schon mehr 173.000 Besucher.

besinnlich

inspirierend

verzaubernd